19. November 2013

Schoko Cake Pops

Für meine Freundin gab es letztens ein paar Schoko Cake Pops. Die Erwachsenen durften von der Torte essen und für die Kinder gab es diese Cake Pops.
Ich habe schon seit einiger Zeit Candy Melts in diversen Farben bei mir rumliegen, aber noch nie benutzt. Das habe ich gleich geändert.
Die Candy Melts habe ich mit ein wenig Palmin Soft schmelzen lassen. So war die Masse auch schön flüssig und ließ sich gut verarbeiten. Ich habe schon öfters gelesen dass die Candy Melts ab und zu ein paar Probleme bereiten, da sie zu zäh und dickflüssig sind.
Als Grundteig für die Cake Pops gab es dann meinen liebsten Schokoladenkuchen. Den mache ich immer gern und auch sehr oft unter meine Motivtorten. Er ist schön locker und trotzdem noch stabil genug.
Das Rezept habe ich mal wieder aus dem Torten-Talk Forum. :)



Rezept Schokoladenkuchen

260g Mehl
1 Pck. Backpulver
6 Eier
230g Zucker
200g Butter
200g Schokolade
100ml Milch
2 EL Kakao

Zuerst müsst ihr die Eier mit dem Zucker schön schamig schlagen. Währenddessen die Butter mit der Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen. Dann vorsichtig  zu der schaumigen Eiermasse geben, danch die Milch.
Mehl mit dem Backpulver und dem Kakao vermischen. Vorsichtig unterheben. Den Teig in eine Springform oder Tortenring geben und im Ofen bei 160° circa 45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, falls noch etwas Teig daran hängen bleibt Backzeit verlängern.



Für die Cake Pops zusätzlich:
200g Frischkäse
2 bis 3 El Kakao
4 EL Puderzucker
ca. 35 Cake Pops Stiele
ca. 300g Candy Melts

Den Kuchen abkühlen lassen und dann zerbröseln. Ich nehme dazu einen Mixer, dann wirds sehr fein.
Den Frischkäase mit dem Kakao und Puderzucker gut vermischen und unter die Teigkrümel geben. Alles zu einer homogenen Masse verkneten.
Kugeln formen. Ein paar Candy Melts schmelzen.Die Cake Pops Stiele da rein tauchen und in die Kugeln stecken. In den Kühlschrank geben und etwa eine halbe Stunde drin lassen. 
Die restlichen Candy Melts schmelzen und am besten in ein schmales Gefäß geben. Cake Pops reintauchen bis sie komplett bedeckt sind. Überschüssige Glasur abtropfen lassen. Danach könnt ihr sie noch nach Belieben verzieren. Cake Pops "trocknen" lassen.

Ich habe die Hälfte des Rezeptes genommen und 17 Cake Pops raus bekommen.

14. November 2013

Die Brandnooz Back Box ist da

Meine Brandnooz Back Box 2013 ist gestern angekommen.
Drei davon durfte ich hier an euch verlosen. Außerdem hat mir dafür Brandnooz auch eine Box zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür, ich habe mich gefreut als mein Paket heute geliefert wurde.


Ihr seid nun bestimmt gespannt was drin ist. Und hier kommt die Auflösung. :)



Was? Ihr erkennt noch nichts? Ok, ok, es gibt auch ein paar genauere Bilder! :D


Folgende Produkte waren darin enthalten.


  • Milka Mini Muffins € 3,79
  • Pickerd Cake-Creme € 1,99
  • Diamant Profi-Backmehl € 1,79
  • Nevella Sucralose Tafelsüße € 2,79
  • Zusatzprodukt Freixenet Mia Moscato € 2,49

  • Pickerd Drachen-Perlchen € 1,79
  • Hans Freitag Likies € 0,99
  • Lotus Karamellgebäck Creme Crunchy € 2,99
  • Sanella € 1,69

Es fehlt noch von Kluth eine Packung Cranberries. Die wurde leider beim Einpacken vergessen, wird aber laut Brandnooz noch hinterher geschickt.
Ich hatte natürlich noch keine Zeit gehabt daraus etwas zu Backen. Ein paar Ideen schweben mir schon vor.
Habt ihr Vorschläge was ich aus den Produkten herstellen kann? :)Wenn ja, her damit.

5. November 2013

Nusstorte mit Pflaumenmus

Letzte Woche hatte die Mama von meiner Freundin Geburtstag. Und dazu habe ich dann diese Pflaumentorte gebacken.
Meine Freundin hatte sie sich aus meinen Vorschlägen ausgesucht. Passt natürlich super zu dieser Jahreszeit.



Rezept Nusstorte mit Pflaumenmus

Für den Biskuit:
200g Mehl
100g gemahlene Haselnüsse
6 Eier (L)
230g Zucker
1 TL Backpulver

Für die Füllung:
80g gemahlene Haselnüsse
800g Sahne
500g Pflaumen
400g Pflaumenmus
12 Haselnüsse
3 Pck. Sahnesteif 
2 Pck. Vanillezucker




Für den Nussbiskuit die Eier mit dem Zucker schaumig aufschlagen. Das Mehl, mit dem Backpulver und den Haselnüssen mischen und vorsichtig darunter heben.
In eine Sprinform geben und bei 160° ca. 40-45 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.
Biskuit gut auskühlen lassen und dann zweimal durchschneiden.
Die Pflaumen  waschen, entsteinen und würfeln.
Um den unterden Boden einen Tortenring legen.
500g Sahne steif schlagen und eine Packung und zwei Packungen Sahnesteif einrieseln lassen. 50g gemahlene Haselnüsse unterheben. Hälfte vom Pflaumenmus auf den unteren Boden streichen. Knapp die Hälfte darauf verteilen. Hälfte der Nuss-Sahne darauf streichen. Den mittleren Boden daraufsetzen. Vorgang wiederholen. Ein paar Pflaumen als Deko übrig lassen. Torte für eine Stunde kalt stellen.
300g Sahne steif schlagen und eine Packung Vanillezucker und Sahnesteif dazu geben. Übrige Nüsse unterheben. Etwas Sahne für die Tuffs in einen Spritzbeutel geben. Mit dem Rest die Torte einstreichen. Zwölf Tuffs nun oben auf die Torte spritzen und mit den Haselnüssen und Pflaumen dekorieren.

4. November 2013

Und die Gewinner sind ...

Nichts geht mehr, denn nun darf ich mal die Glücksfee spielen. :)
Insgesamt haben 46 Personen mitgemacht. Vielen Dank an alle!
Ihr seid bestimmt gespannt wer denn nun die drei Back Boxen von Brandnooz gewonnen hat, die hier verlost worden sind.


Und die drei Back Boxen von Brandnooz gehen an:


"Sehr gerne nehme ich an Deiner Verlosung teil, denn ich backe für mein Leben gern. Ich bin schon sehr gespannt was in der Box alles ist.
LG Sandra" 



Julia

"Hej Jenny,
ich schätze, ich bin geeignet als Gewinnerin der Backbox, da ich ein verbesserlicher, neugieriger und experimentierfreudiger Backtolpatsch bin. In meiner bisherigen Backkarriere ist so einiges schief gelaufen, aber ich gebe nicht auf! Die Backbox sehe ich als Motivation, die mich so manches Mal verlassen hat. Und wer weiß, vielleicht gründe ich irgendwann einmal einen Backblog und du und die Backbox sind dann Teil der Geschichte! :)
Julia"


und


 Sandra

"Hallo Jenny,
auch ich mache mit.
Stehe total gerne in der Küche. :-)
Liebe Grüße Sandra"


Herzlichen Glückwunsch an die Gewinnerinnen. Nun brauche ich schnell eure Adressen, damit Brandnooz die Back Boxen auch rechtzeitig Mitte November auf den Weg schicken kann. Über Bilder von eurem Gewinn würde ich mich freuen.
Ich bin schon gespannt was sich in der Box befindet, denn Brandnooz stellt mir auch eine Back Box zur Verfügung! :)

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...