30. Januar 2014

Eine weitere Gartentorte

Meine nächste Torte war eine Gartentorte wie ich sie schonmal zum 90. Geburtstages meines Onkels gemacht hatte. Diese hier sollte aber rund sein und auch ohne Häuschen, welches ja sowieso nicht raufgepasst hätte. ;)



Wie ihr seht befinden sich nun fünf Gemüsesorten. Und? Erkennt ihr sie dieses Mal auch? Ich habe auch extra ein paar größere Aufnahmen gemacht. :D


Die Torte drinnen besteht aus einem Biskuitteig gefüllt mit Himbeerquarkcreme.
Viele fragen mich immer mit was ich meine Torten einstreiche. Ich nehme eigentlich immer eine Schokoladenganache, entweder aus weißer oder Zartbitter Schokolade.


28. Januar 2014

Mango-Tiramisu Torte

So, weiter geht es mit einem neuem Rezept aus meiner "Das-muss-ich-unbedingt-noch-backen"-Liste.;)
Die Gelegenheit hatte ich dann zu Weihnachten. Zum großen Familienweihnachtsfest habe ich dann unter anderem diese Mango-Tiramisu Torte gebacken. Fruchtige Torten kommen bei uns immer am besten an, so auch diese.




Rezept Mango-Tiramisu Torte

125g Butter
ca. 300g Löffelbiskuit
6 Blatt Gelatine
250g Magerquark
250g Mascarpone
200g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
200g Schlagsahne
1 Mango
2 El Haselnusskrokant

Zuerst die Butter erhitzen und etwas abkühlen lassen. 200g Löffelbiskuit(zum Beispiel in einem Gefrierbeutel) zerkleinern. Brösel und Butter mischen. Boden einer Springform mit Öl bestreichen und die Keksmasse zu einem Boden fest andrücken. Mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank geben.
Die Gelatine einweichen. Quark, Mascarpone, Vanillezucker und 150g Zucker verrühren. Gelatine nach packungsanleitung zugeben. Nun die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben. Die Hälfte der Creme auf den Boden geben. Die restlichen Löffelbiskuit darauf verteilen und mit der restlichen Creme bedecken. Ein paar Stunden im Kühlschrank fest werden lassen. Die Mango schälen und in dünne Streifen schneiden. 5 El Wasser mit den restlichen 50g Zucker aufkochen. Die Mangoscheiben kurz darin schwenken und damit dann die Torte dekorieren. Zum Schluss den Krokant auf die Torte geben.

25. Januar 2014

Wieder ein Herz :)

Weiter geht es mit meinen Torten vom letzten Jahr.
Wie man sehen kann habe ich sie Anfang Dezember gebacken. ;) Das Design sollte so sein und eine Krone musste oben drauf.


 Die Krone habe ich dann mit Modellierfondant mit diesem Patchworkcutter ausgestochen. Gar nicht so einfach, ich brauchte ein paar Versuche um es heil aus der Form zu bekommen. Danach habe ich sie mit goldener Metallic Farbe angemalt.



Drinnen versteckte sich wieder ein Schokoladenbiskuit mit Schokosahne.
Meine Herzform bastel ich mir immer zusammen. Ich habe schon überlegt ob ich mir eine Herzbackform oder einen Torten"ring" hole. Kann mir jemand da etwas empfehlen, am besten verstellbar!

7. Januar 2014

Torte als E-Gitarre

Meine nächste Torte ist eine E-Gitarre.
Sie war für den Freund von meiner Mannschaftskameradin vom Volleyball. Zuerst hatte ich überlegt ob ich diese Torte machen soll bzw. ob ich es überhaupt so hinbekomme dass man erkennt was es sein soll. ;)


Mit den Ergebnis bin ich doch sehr zufrieden. Ich habe mir eine Schablone gebastelt damit ich den Kuchen nach dem Füllen auch zurecht schneiden kann. 

 

Die E.Gitarre besteht aus einem Schokoladenbiskuit mit einer Schokoladensahne-Füllung.
Damit man die Torte auch transportieren kann, habe ich mir eine Kapa-Platte zurecht geschnitten. Den so große Tortenbehälter habe ich nicht. :) Die Platte war bestimmt knapp einen Meter lang.

Das könnte sie auch interessieren

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...