8. September 2014

Beeren Cantuccini Dessert

Letzte Woche hatten wir mit ein paar Freunden eine Grillfeier bei uns veranstaltet. Jeder hat dafür eine Kleinigkeit für das Buffet mitgebracht. Ich habe mir natürlich gleich den Nachtisch geschnappt und mich darum gekümmert. Deshalb habe ich heute für euch dieses Rezept, welches wirklich leicht gemacht ist.
Dafür könnt ihr frische Beeren nehmen, gefrorene gehen aber genau so. Nehmt einfach eure Lieblingsfrüchte. Dazu eine Mascarponecreme und leckeres italienisches Mandelgebäck und fertig ist dieses kleine Dessert.





Rezept Beeren Cantuccini Dessert

500g Mascarpone
300g Sahne
1 Pck. Sahnesteif
100g + 2 EL Zucker
250g Beeren (Himbeeren, Erdbeeren, Brombeeren, Johannisbeeren, Heidelbeeren)
150g Cantuccini
6 Gläser

Für das Fruchtpüree die Beeren in eine Schüssel geben, die zwei Esslöffel Zucker zugeben und mit einem Mixer pürieren.
Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Mascarpone mit dem Zucker vermischen und die Sahne unterheben.
Cantuccini entweder mit dem Mixer oder einem Nudelholz klein hacken.
Nun könnt ihr das Dessert schichten. Erst die Masacarponecreme, dann das Beerenpüree und dann die Kekse.
Am Besten die Gläser mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen, damit die Cantuccini Kekse ein bisschen weicher werden.

Kommentare:

  1. Das sieht aber lecker aus. Da haben sich wohl alle auf der Grillfeier sehr gefreut. yummy! Ein wirklich tolle Dessert-Idee, so schön einfach und variabel.

    AntwortenLöschen
  2. Schau mal, mit Deinem tollen Rezept hast du es in meine Wochenhighlights geschafft!

    http://das-schmeckt-mir.blogspot.de/2014/09/wochenhighlights-08092014-14092014.html

    LG Linda

    AntwortenLöschen