9. Juli 2016

Pfannkuchen Torte

Es wird mal wieder Zeit für ein neues Rezept, oder!?
Dann habe ich auch eines für euch, und zwar für eine Pfannkuchentorte.
Also, wenn ihr Pfannkuchen liebt, dann ist dieser Tortentraum genau das Richtige für euch. :D
Diese gab es beim Geburtstag von meinem Sohn und sie kam ganz gut an. Außerdem ist diese Torte wirklich einfach nachzubacken! Also, traut euch!




Rezept Pfannkuchentorte

 Für die Pfannkuchen:
600g Mehl
1 TL Backpulver
800ml Milch
1TL Zucker
6 Eier

Für die Quarkcreme:
300g Schlagsahne
2 Pck. Sahnesteif
250g Magerquark
3 EL Agavendicksaft
200g gemischte frische Beeren
Puderzucker nach Bedarf

Eier, Zucker, Mehl, Backpulver und Milch in eine Schüssel geben und einen glatten Teig daraus herstellen.Es sollten keine Klümpchen mehr drin sein. 
In eine Pfanne ein wenig Öl geben und eine Schöpfkelle Teig hinein geben. Pfanne etwas schwenken, so dass überall etwas Teig ist und auf beiden Seiten ausbacken. Nach und nach den ganzen Teig verbrauchen und die einzelnen Pfannkuchen auskühlen lassen.
Magerquark mit Agavendicksaft mischen. Sahne steif schlagen und unterheben. 
Nun wird die Torte gestapelt. Ersten Pfannkuchen nehmen und etwas Quarkcreme auf den Boden streichen. So weiter verfahren bis ihr alle Pfannkuchen verbraucht habt. Auf den letzten Pfannkuchen die Beeren verteilen und mit etwas Puderzucker drauf streuen. Fertig ist eure Pfannkuchentorte.
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen